Menü

Neben den Büchern von Moshe Feldenkrais haben mich die hier angeführten Werke besonders inspiriert und mein Denken und Handeln genährt.

Carl Ginsburg: Lernen durch Bewegung

Humberto Maturana: Was ist erkennen!

Humberto Maturana/Gerda Verden-Zöller: Liebe und Spiel/Die vergessenen Grundlagen des Menschseins

Lynn Margulis: Leben/vom Ursprung zur Vielfalt 
                         Die andere Evolution

Andreas Weber: Alles fühlt/Mensch, Natur und die Revolution der Lebenswissenschaften 
                           Lebendigkeit/Eine erotische Ökologie

Hans Peter Dürr: warum es ums Ganze geht

David Bohm: Die implizite Ordnung/Grundlagen eines dynamischen Holismus

Gerald Hüther: Etwas mehr Hirn, bitte

Daniel J. Siegel: Mindsight

Jakob von Uexküll: Kompositionslehre der Natur

David Abram: im Bann der sinnlichen Natur

Robert Wolff: das Lächeln der Senoi

Peter A. Levin: Trauma Heilung

Arno Gruen: Dem Leben entfremdet

Erich Fromm: Haben oder Sein

Jill B. Taylor: Mit einem Schlag